Startseite Kultur, Freizeit & Tourismus
Startseite Kultur, Freizeit & Tourismus
Startseite Kultur, Freizeit & Tourismus
Startseite Kultur, Freizeit & Tourismus

Tor zur Antarktis

Naturparadies Südgeorgien, eine Insel im Eismeer

Die Umweltwissenschaftlerin Kerstin Langenberger berichtet in dieser Multivision von einer abgelegenen Insel im Südpolarmeer, die gerne als „Serengeti der Antarktis“ bezeichnet wird- Südgeorgien, eine Region in einer hochalpinen Kulisse. Vor den gletscherbedeckten Bergen bevölkern zigtausende von Pinguinen und Robben die kalten Strände der Antarktis.

Die Naturfotografin Kerstin Langenberger hat in Südgeorgien ein Jahr lang auf einer Forschungsstation gearbeitet und stellt uns die teils kuriose Tierwelt und die spannende menschliche Geschichte dieses unbekannten Eilandes vor. Immer wieder begegnet sie dabei den großen Umweltthemen unserer Zeit. Entstanden ist ein bildgewaltiger Vortrag, untermalt von feinfühlig ausgesuchter Musik und Originalgeräuschen, die das Publikum, mit dem "Pinguinsong" zum Staunen, zum Lachen und zum Nachdenken bringen.

Die gebürtige Rheinländerin Kerstin Langenberger ist studierte Umweltwissenschaftlerin und international preisgekrönte Naturfotografin. Kerstin Langenberger liebt ungewöhnliche und naturnahe Jobs und hat unter anderem als Lektorin und Guide auf Expeditions-Kreuzfahrtschiffen in Arktis und Antarktis gearbeitet, als Hundeschlitten-führerin in Norwegen, als Hüttenwartin und Rangerin in Island und Neuseeland, als Umweltschützerin und Fotografin für Greenpeace Nordic in Skandinavien sowie ganz bodenständig als Bäurin in Österreich, Island und Norwegen.

Dabei versucht sie ihr Leben so gut es eben geht mit Klimaschutz und Naturschutz zu vereinen und dabei auch andere für einen respektvollen Umgang mit der Natur zu begeistern. Fotografie ist für sie das Medium, mit dem sie ihre Liebe zur Natur am besten vermitteln kann. Manchmal ist die Kamera Ansporn, gewisse Dinge in der Natur überhaupt zu erleben, manchmal ist sie einfach nur mit dabei, und manchmal bleibt sie ganz in der Tasche, denn das Staunen außerhalb des Suchers hat sie trotz allem nicht verlernt. Ein Vortrag, der auch bei den Live-Reportagen von Greenpeace große Beachtung findet!


Termine


    Serviceportal