Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Ein schöner Tag in Vilvoorde

Ennepetaler zu Gast in der Partnerstadt

Vilvoordes Bürgermeister Hans Bonte

Vilvoordes Bürgermeister Hans Bonte

Anlässlich des 40-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums besuchte auf Einladung der Stadt Vilvoorde eine Ennepetaler Delegation, bestehend aus Vertretern der Politik, heimischen Vereinen und Institutionen und Bürgern, die Stadt Vilvoorde.

Trotz des regnerischen Wetters waren alle Teilnehmer begeistert von dem Tag, insbesondere auch von dem Programm, dass die Stadt Vilvoorde organisiert hatte.

Nach der Ankunft wurden die Ennepetaler Besucher im Rathaus von Vilvoordes Bürgermeister, Hans Bonte, herzlich empfangen.

Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen nutzte die Gelegenheit, um die Grüße der „restlichen Ennepetaler Bevölkerung“  zu übermitteln und die guten partnerschaftlichen Beziehungen zu loben.

Anschließend wurde die Stadt Vilvoorde „per Pedes“ erkundet. Bei der fachkundlich begleiteten Stadtführung erfuhren die Ennepetaler einiges über die geschichtliche Entwicklung Vilvoordes. Untermauert wurden die Vorträge durch kleine typische kulinarische Köstlichkeiten aus Vilvoorde.

Ein Teil der Besucher nutzte den Nachmittag, um eine Kunstausstellung der befreundeten Kunstvereine Kunstraum EN und Portaelskring zu besuchen.

Den Abschluss bildete eine 2-stündige Kanalfahrt auf dem Schiff „Vivaldi“ in Richtung Brüssel, wo bei Essen und Musik die guten Beziehungen zwischen beiden Städten vertieft wurden.

Gegen Mitternacht erreichten die 109 teilnehmenden Tagesausflügler dann wieder den heimischen Boden in Ennepetal.

„Ein großes Dankeschön für diesen tollen Tag an die Gastgeber aus Vilvoorde “, freute sich Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen über den gelungenen Ausflug in die Partnerstadt.

Bedankt hat sich Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen übrigens auch bei der Dorfgemeinschaft Oberbauer. Das Team um Waldemar Guderian hatte auf der Hinfahrt ein ausreichendes Frühstück für alle Teilnehmer organisiert.

Serviceportal