Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Sanitätshaus Ortec hat eröffnet

Wirtschaftsförderin Adriane Overath (3. V. rechts) gratuliert dem Ortec-Team zu Eröffnung der Ennepetaler Filiale

Bei herrlichem Sommerwetter eröffnete vor wenigen Tagen das Sanitätshaus Ortec Orthopädie Technik GmbH & Co. KG in der Königsberger Str. 66 seine neueste Filiale.

Das Team um Geschäftsführer Klaus Acker hatte sich viel Mühe gemacht und bei der Eröffnungsfeier in Voerde auch an das leibliche Wohl gedacht. Aus einem ehemaligen Pferdeanhänger wurden Kaffeevarianten zubereitet, aus einem Partymobil gab es kalte Erfrischungen und auf dem Grill brutzelten die Würstchen.

Die städtische Wirtschaftsförderin Adriane Overath nutzte die Eröffnung gern, um die Sanitätshaus Ortec Orthopädie Technik GmbH & Co. KG in Ennepetal willkommen zu heißen.

Mit langjähriger Erfahrung ist das Sanitätshaus Ortec ein Spezialist für orthopädische Hilfsmittel, klinische Orthopädie und Prothetik. Zudem kann das Orthopädiehaus auf ein umfangreiches Fachwissen in der Kinder-Rehatechnik zurückgreifen; vom Gesamtunternehmen mit Stammsitz in Hagen und insgesamt sieben Standorten mit 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden rund 3.000 Kinder betreut.

Geschäftsführer Klaus Acker ist ein ausgewiesener Fachmann seines Handwerks, schließlich hat er schon in seinem 13. Lebensjahr seine Lehre begonnen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit ihrem jeweiligen fachlichen Know-how in allen Filialen tätig, in Ennepetal ist Susanne Zur Mühl das strahlende Gesicht des Sanitätshauses.

Eine enge Zusammenarbeit findet bereits mit der benachbarten orthopädischen Praxis von Jonas T. Holtkemper statt, der natürlich zu den ersten Gratulanten zählte.

Auch für seine Nachfolge hat Klaus Acker schon alle Weichen gestellt; Prokurist Robin Burscheid wird in naher Zukunft die Geschäftsführung übernehmen.

Serviceportal