Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Rockige Klänge im Gepäck

Die Schülerinnen und Schüler beim Rockband-Workshop gemeinsam mit ihren Projektleitern Hans-Martin Seeland, Gerald Caspers und Georg Sommer

Ziemlich rockig ging es beim Band-Workshop der städtischen Musikschule in der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule in Ennepetal Oberbauer zu.

Und das war auch kein Wunder, denn mit Stücken wie „Smoke on the Water“ und anderen unvergessenen Hits hatten die insgesamt zehn Rock-Band-Teilnehmer/innen im Alter von 10 bis 14 Jahren vier Stunden lang Zeit, um mit Schlagzeug, E-Bass, E-Gitarre, Cajon, Posaune, Geige  und Gesang unter Anleitung von drei erfahrenen Profis für den richtigen Sound zu sorgen.

Der Workshop, der von der städtischen Musikschule im Rahmen des Kulturrucksackprojektes – NRW angeboten wurde, ist bei allen Schülerinnen, Schülern und Lehrern auf großes Interesse gestoßen, so dass bereits in absehbarer Zeit hierfür eine Fortsetzung geplant ist.

Zunächst aber veranstaltet die Musikschule erst einmal ein weiteres Projekt: Am Samstag, 15. Juni, findet von 10:30 bis 14.30 Uhr - ebenfalls in Ennepetal Oberbauer - ein großer Streichertag statt. Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren, die bereits seit einiger Zeit Instrumente wie Geige, Bratsche, Cello oder Kontrabass spielen und gerne einmal in einem großen Streichorchester mitwirken möchten, können sich bereits jetzt für diesen Workshop anmelden.

Für Fragen zur Anmeldung steht die Geschäftsstelle der städtischen Musikschule unter 02333/979-209 oder per Mail musikschule@ennepetal.de zur Verfügung.

Serviceportal