Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

RegionalmanagerIn inTeilzeit gesucht

Der Verein ENNEPE.ZUKUNFT.RUHR.e.V . sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Regionalmanagerin / einen Regionalmanager, in Teilzeit (20 Stunden)

in einem zunächst bis zum 31.12.2023 (Ende der Förderperiode) befristeten Arbeitsverhältnis.

Der Verein verbindet die Kommunen Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Sprockhövel und Wetter (Ruhr) des Ennepe-Ruhr-Kreises als Region im Förderprogramm VITAL.NRW.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Leitung der Geschäftsstelle (z.B. allgemeine Bürotätigkeiten, Erstellen von Arbeitspapieren, Konzepten, Finanzpläne n und Abrechnungen etc.)
  • Aktivierung, Beratung und Unterstützung von Projektträgern bei der Entwicklung, Beantragung und Umsetzung sowie der Abrechnung von Projekten (einschließlich der Fördermittelberatung, -akquisition und -abwicklung) in enger Abstimmung mit Fach- und Förderstellen (u.a. Kreisverwaltung, Kommunen und der Bezirksregierung)
  • Aufbereitung von Projektvorschlägen zur Bewertung durch den Projektausschuss
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Aufbau und die Betreuung der Internetpräsenz und der Sozialen Medien
  • Unterstützung des Vereinsvorstandes und des Projektausschusses (z.B. Erstellen von Einladungen, Moderation von Veranstaltungen, etc.)
  • Vernetzung relevanter Akteure sowie die Förderung des Austausches mit anderen Regionen
  • Evaluation, Dokumentation und Monitoring der Regionalen Entwicklungsstrategie, ggf. Fortschreibung der Strategie sowie des Gesamtprojektes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium oder ein vergleichbarer Berufsabschluss mit Bezug zum Stellenprofil und der genannten Aufgabenschwerpunkte
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse des MS-Office-Paketes
  • Die Aufgaben erfordern ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Teamfähigkeit, Engagement und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten (z.B. Veranstaltungen in den Abendstunden)
  • Freundliches Auftreten sowie Interesse am Kontakt mit den Vereinsmitgliedern, den einzelnen kommunalen Verwaltungen und anderen regionalen Akteuren zeichnet Sie aus
  • Kenntnisse über die Region sind wünschenswert
  • PKW-Führerschein und die Bereitschaft, den privaten PKW zu dienstlichen Zwecken zu benutzen (gegen eine Kostenerstattung)

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine eigenverantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Das Arbeitszeitmodell ist flexibel und ermöglicht eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Des Weiteren bieten wir Ihnen ein gut funktionierendes Netzwerk zu den einzelnen Kommunalen Verwaltungen, zur Verwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises und zu weiteren regionalen Akteuren
  • Die Eingruppierung erfolgt in Anlehnung an die Entgeltgruppe 11 des TVöD. Bei der Einstufung berücksichtigen wir Ihre Vorerfahrungen
  • Der Bürostandort ist in den Räumen Voerder Straße 62 in 58256 Ennepetal

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetz es bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und diesen gleichgestellten behinderten Menschen sind ebenso ausdrücklich erwünscht.

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 21.01.2022 bevorzugt per E-Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an

vital@sprockhoevel.de (Betr.: „Regionalmanagement“)

oder alternativ schriftlich an

ENNEPE.ZUKUNFT.RUHR.e.V.
c/o Stadt Sprockhövel
Frau Görner
Rathausplatz 4
45549 Sprockhövel

Sofern Ihre Bewerbung ggf. nicht berücksichtigt werden kann, werden Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt, sondern datenschutzgerecht vernichtet.

Serviceportal