Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Goldener Kaffee

v.l.: Kaffeeröster Michele Senatore, Secco-Inhaber Jozzo Soldo und Bürgermeisterin Imke Heymann

Jozo Soldo bietet im Café Seco seit Kurzem einen ganz besonderen Genuss für Kaffeefreunde an:

Soldo d’Oro heißt der Kaffee, den Michele Senatore, Inhaber der Wuppertaler Kaffeerösterei Kivamo, eigens für den Ennepetaler Gastronomen herstellt.

Seinen Gästen bietet Jozo Soldo an allen sieben Wochentagen den Kaffee an, denn einen Ruhetag hat das „Seco“ nicht. Eigens für die neue Kaffee-Kreation hat er sich eigens eine funkelnagelneue Kaffeemaschine aus Italien angeschafft.

Genießer können sich Kaffeebohnen auch mit nach Hause nehmen. Die Kaffeepackung, die auch ein Fuchs ziert, wurde von der Ennepetalerin Andrea Wagner gestaltet.

Bürgermeisterin Imke Heymann stattete gemeinsam mit Wirtschaftsförderin Rabea Kreikenbaum Jozo Soldo einen Besuch ab, um die „Ennepetaler“ Röstung zu probieren. Vollmundig,harmonisch und ausgewogen lautete das Urteil der beiden Damen.

Serviceportal