Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Geschenktipp für Vereinsmitglieder und Thriller-Fans - Aktion „Verein(t)“ zum Theaterstück „Heilig Abend“

© Joachim Hiltmann

Die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG lädt herzlich zum Theaterstück „Heilig Abend“ ein. Passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit gibt es die Aktion „Verein(t)“. Eine Gruppe von vier Personen erhält eine Karte kostenlos, wenn alle Personen Mitglied in einem Verein sind oder ein Ehrenamt ausüben. (Nicht zwingend derselbe Verein.)
Zu buchen ist „Verein(t)“ telefonisch bei Erika Schneider unter 02333-9880-35 und an der Abendkasse, solange Plätze verfügbar sind. (Bitte bringen Sie Ihre Mitgliedsbescheinigung o.ä. als Nachweis mit.)
Weitere Aktionen zu den Theaterstücken der Saison 2020 sind geplant und werden jeweils zwei bis drei Wochen vor Beginn des Stückes bekannt gegeben.
Am 12. Januar 2020 wird im Reichenbach-Gymnasium Ennepetal der Psycho-Thriller „Heilig Abend“ von Daniel Kehlmann gespielt. Die bekannten Schauspieler Jacqueline Macauley (Judith), beliebt aus „Der Vorleser“ und „Die Cleveren“ und Wanja Mues (Thomas), bekannt aus „Tatort“ und „Der Bergdoktor“ stehen sich als Gegenspieler gegenüber.
24. Dezember, 22:30 Uhr. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Nur 90 Minuten hat Verhörspezialist Thomas Zeit, um von der Philosophie-Professorin Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich, wie er vermutet, um Mitternacht einen terroristischen Anschlag verüben will.
Im Nebenzimmer wird Judiths Ex-Mann und vermeintlicher Mittäter schon fast zwölf Stunden lang befragt. Ermittler Thomas versucht, die eine über die Aussagen des anderen zu überführen. Aber wo endet List, und wo beginnt unzulässige Täuschung? Oder ist das Ganze doch nur eine Übung für eines von Judiths Seminaren, wie sie behauptet? Thomas setzt alles daran, Judith aus der Reserve zu locken. Doch da hat er mit ihr kein leichtes Spiel. Im Gegenteil: Sie beginnt, ihr Gegenüber mit gezielten Fragen aus dem Konzept zu bringen. Die Situation spitzt sich zu. Und die Zeiger der Uhr rücken unerbittlich auf Mitternacht zu…
Karten für das Stück sind an der Touristinfo im Haus Ennepetal, an der Rathausinfo, an der Abendkasse und unter www.Reservix.de zwischen 13 Euro und 24 Euro pro Person erhältlich. Einlass ist ab 19:30 Uhr, Beginn der Vorstellung ist um 20:00 Uhr.

Serviceportal