Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Bürgerbefragung gestartet

Sind regelmäßig auf den Wochenmärkten in Milspe und Voerde zu finden: v.l. Sabine Severin, Sabrina Reddemann, Michael Nehrenheim und Jörg Dröge

Im Rahmen der ersten gemeinsamen Bürgersprechstunde des Polizeibezirksdienstes und des Ordnungsamtes wurde auf dem Wochenmarkt in Voerde am vergangenen Dienstag die durch den Ausschuss für Feuerwehr, Ordnungswesen und Verkehr beschlossene Bürgerbefragung zum Thema Sicherheitsgefühl und Angsträume in Ennepetal gestartet.

Um den neuen Kommunalen Ordnungsdienst zielgerichtet einsetzen zu können, ist es für Polizei und Ordnungsamt wichtig zu wissen, wo nach Ansicht der Bürgerinnen und Bürger Probleme bestehen und wo eingegriffen werden kann. Die Umfrage soll dazu dienen, um aus den gewonnenen Daten ein sichereres und bürgerfreundlicheres Ennepetal zu gestalten.

Daher bitten Polizeibezirksdienst und städtisches Ordnungsamt die Ennepetalerinnen und Ennepetaler, an der Befragung teilzunehmen und die Fragen nach eigenem Empfinden zu beantworten.

Alle Informationen und Fragebögen erhalten sind an der Rathausinformation, im Bürgerbüro, in der Stadtbücherei und am Info-Point am Busbahnhof zu erhalten. Zur Online-Version der Bürgerbefragung gelangt man hier.

Wer Rückfragen oder Hinweise hat, kann sich gern an das Ordnungsamt der Stadt Ennepetal unter 02333 9790 wenden.

Serviceportal