Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Bindung fördern

Ab August startet im Mehrgenerationenhaus Ennepetal ein neues Angebot, das sich an junge Familien mit Kindern bis ca. zum ersten Lebensjahr richtet:

Seit Jahren arbeitet das Mehrgenerationenhaus eng mit der Stillberaterin Ricarda Bianco zusammen, die am jeweils ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr ein Stillcafé anbietet.

Alle jungen Familien sind eingeladen, sich in entspannter und gemütlicher Atmosphäre auszutauschen. Im Vordergrund stehen natürlich alle Themen rund um das Stillen und Schlafen der Babys.

In diesem Rahmen bietet Ricarda Bianco gerne Beratungen an, gibt Tipps zum Stillen und Schlafen und steht als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Um sich aber auch Zeit für intensive Beratung und Unterstützung für individuelle Probleme beim Stillen und Schlafen zu nehmen, bietet das Mehrgenerationenhaus zusätzlich nun an jedem 2. und 4. Freitag im Monat eine kostenlose Still- und Schlafberatung an. Dieses neue, niedrigschwellige Angebot richtet sich an alle Mütter, die Fragen und Probleme rund ums Thema Stillen und Schlafen haben und bietet eine ausführliche Beratung in vertrauensvoller Atmosphäre.

Eine harmonische Stillbeziehung zu ermöglichen und so eine Voraussetzung für die sichere Bindung zwischen Mutter und Kind bzw. Eltern und Kind zu schaffen - das ist das Ziel der Stillberatung, weil eine geglückte Eltern-Kind-Bindung eine der elementarsten Voraussetzungen für eine langfristig körperlich und seelisch gesunde Entwicklung ist.

Beide Angebote starten im August. Das erste Stillcafé findet nach langer coronabedingter Pause wieder am 7. August von 10 bis 12 Uhr statt. Weitere Termine: 4. September, 2. Oktober, 6. November und 4. Dezember. Eine Anmeldung ist aktuell nicht notwendig.

Die Still- und Schlafberatung findet am 13. und 27. August jeweils von 15 bis 16:30 Uhr statt. Weitere Termine: 10. und 24. September, 8. und 22. Oktober, 12. und 26. November, 10. Dezember.

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um telöefonische Anmeldung im Mehrgenerationenhaus (02333 / 979-358 oder -287) gebeten.

Beide Angebote sind kostenlos und richten sich ausdrücklich an alle ratsuchenden jungen Familien!

Serviceportal