Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Bewegung am Seniorenheim

Seit nunmehr acht Jahren sorgt das ehemalige Curanum-Seniorenheim an der Voerder Straße für Gesprächsstoff in der Klutertstadt.

Bürgermeisterin Imke Heymann berichtet: „Ich werde oft darauf angesprochen, dass das Gebäude keinen schönen Anblick bietet und vor sich hin gammelt, jetzt ist das Ende der unansehnlichen Ruine greifbar“.

Ein Investor beabsichtigt den Abriss des unbewohnten Gebäudes Anfang 2021 und die Errichtung eines neuen Seniorenzentrums.

Vorbehaltlich der abschließenden Zustimmung der Geschäftsleitung könnte der Baubeginn einer Betreuungseinrichtung nach neuesten Standards bereits im Frühjahr 2021 erfolgen.

„Es ist ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung unserer Stadt und für die Betreuungssituation in Ennepetal, wenn an der Voerder Straße ein modernes Seniorenzentrum direkt am Eingang zur Innenstadt entsteht, diesen Bereich aufwertet und so eine Teilhabe der Seniorinnen und Senioren am Leben in unserer kommunalen Gemeinschaft einfacher möglich ist “, so Imke Heymann, „wir stehen in guten Gesprächen und sind zuversichtlich, gemeinsam mit dem Investor noch in diesem Jahr konkretere Einzelheiten vorstellen zu können.

Serviceportal