Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

AVU-Treffpunkt in der Sparkasse

Gemeinsamer Besuch des neuen AVU-Treffpunkts durch Bürgermeisterin Imke Heymann, Bodo Bongen (Vorstand Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld) und dem AVU-Team mit Vorstand Uwe Träris

„Sparkasse und AVU sind Unternehmen nah an den Bürgerinnen und Bürgern in Ennepetal. Da ist es im wahrsten Sinne des Wortes naheliegend, auch räumlich an einer Stelle präsent zu sein“, so Bürgermeisterin Imke Heymann. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Sparkasse Bodo Bongen und Uwe Träris, Vorstand der AVU, besuchte Bürgermeisterin Imke Heymann das neue Kundenbüro.

Nach Schwelm, Breckerfeld und Sprockhövel ist das AVU-Kundenbüro jetzt auch in Ennepetal in die Sparkasse umgezogen. Bodo Bongen begrüßte die neuen Mieter in der Sparkassen-Zentrale: „Wir freuen uns, dass unsere Kunden auch in Ennepetal den Service der beiden kommunalen Unternehmen an einem Ort nutzen können.“ Ergänzend fügte der AVU-Vorstand Uwe Träris hinzu: „Trotz Online-Geschäften ist es für viele Menschen wichtig, einen Ansprechpartner in Fleisch und Blut aufsuchen zu können. Und wir geben mit unserer Präsenz auch ein wichtiges Zeichen für attraktive Innenstädte.“

Die AVU nutzt zwei Büros in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld in Milspe. Künftig werden drei Mitarbeiterinnen in dem AVU-Treffpunkt tätig sein. Die Öffnungszeiten sind montags von 14 bis 18 Uhr, dienstags von 14 bis 16:30 Uhr. Mittwoch bis Freitag ist der Treffpunkt jeweils von 9 bis 13 Uhr anzutreffen.

Auf den Umzug in die Sparkasse machte auch das AVU-Promotion-Team aufmerksam: Corona-konform mit Masken und Abstand verteilten sie in der Voerder Straße Schlüsselbänder und Einkaufswagen-Chips.

Serviceportal