Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Abfuhr der blauen Tonnen und gelben Säcke im Abfuhrbezirk 1

Da auch uns zahlreiche Anrufe hinsichtlich der nicht erfolgten Abfuhr der "Blauen Tonnen" und "Gelben Säcke"im Abfuhrbezirk 1 erreicht haben, veröffentlichen wir nachstehend die dazu erfolgte Pressemitteilung des zuständigen Entsorgers AHE:

AHE-Geschäftsführer Johannes Einig macht deutlich: "Wenn so ein tonnenschwerer Müllwagen einmal rutscht, hält den nichts mehr auf." Deshalb werden zahlreiche Nebenstraßen im EN-Kreis aktuell nicht angefahren und der Müll wird nicht abgeholt. Die Fahrer entscheiden selbst, ob sie es verantworten können, in die Nebenstraßen hineinzufahren. Es wird also so sein, dass an zahlreichen Stellen die Entsorgung aussetzt. "Weil wir nicht wissen, wie lange diese Situation andauert, gehe ich davon aus, dass wir einen Entsorgungszyklus aussetzen", sagt Einig. Details gilt es noch zu klären, aber er sehe es als Lösung an, dass beim nächsten Leerungstermin zusätzlicher Müll der möglicherweise neben der vollen Tonnen steht, mit abgeholt wird.

Eine große Bitte hat er an die Menschen in den Bezirken, in denen die gelben Säcke abgeholt werden: "Stellen Sie diese bitte, wenn es eben geht, nicht raus. Sie frieren auf dem Boden fest, reißen beim Anheben und der Müll würde sich überall verteilen". Auch hier sollen die Menschen, wenn es eben gehe, einen Abholzyklus aussetzen.

Serviceportal