Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

15 Jahre Sicherheit

v.l.: Irmgard Flügel, Schulleiterin der Katholischen Grundschule, Helne Schürmann und Bürgermeisterin Imke Heymann

Seit 15 Jahren zieht Helene Schürmann morgens um 7:30 Uhr regelmäßig ihre gelbe Weste an, um in der Kirchstraße als Bürgerlotsin für die Sicherheit der Kinder der Katholischen Grundschule zu sorgen.

„Das ist hier eine schlecht einsehbare Stelle, an denen die Kinder die Straßenseite wechseln und nicht alle Autofahrer halten sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung, deshalb ist unser Dienst wichtig“, so Helene Schürmann. Die 77-jährige weiß, von was sie spricht, denn sie wohnt gegenüber der Grundschule und braucht deshalb nur aus der Haustür zu treten, um ihren Dienst zu versehen.

Früher war sie fest im Dienstplan der Bürgerlotsen eingeteilt, heute ist sie „Springerin“. Das praktische daran ist, dass sie frühmorgens sofort einspringen kann, wenn jemand ausfällt“, so Irmgard Flügel, Schulleiterin der Katholischen Grundschule.

Grund genug für Bürgermeisterin, Helene Schürmann am heutigen Dienstagmorgen mit einem dicken Blumenstrauß zu überraschen und danke zu sagen: „Ich habe großen Respekt vor Ihrem langjährigen Einsatz“.

Helene Schürmann möchte den Dienst als Bürgerlotsin nicht missen. „Für die Kinder da zu sein, macht mir hier genau so viel Spaß wie mein Ehrenamt im Seniorenheim“, lacht sie.

Serviceportal