Freitag 02. 12.2022: Kult-Krimiautor Jürgen Kehrer liest in Ennepetal!

Jürgen Kehrer liest aus seinem neuen Wilsberg-Krimi: Wilsberg – Sein erster und sein letzter Fall

1989 - ein spektakulärer Mordprozess wird verhandelt und der junge Wilsberg bekommt seine große Chance als Verteidiger. Nach diesem Prozess wird in Wilsbergs Leben nichts mehr sein, wie es einmal war.
Gut 30 Jahre später… Man sieht sich immer zweimal im Leben. Wilsbergs ehemaliger Mandant Knieriem hat noch eine Rechnung mit dem alternden Privatdetektiv offen. 
Auf zwei Zeitebenen verbindet der Roman den Anfang und das Ende der Karriere des münsteraner Kultdetektivs. Ganz nebenbei wird auch die Frage beantwortet, wie aus dem jungen Rechtsanwalt von 1989 ein Privatdetektiv wird.

Der Abend verspricht spannend zu werden – und das nicht nur für Wilsberg-Fans! Sichern Sie sich jetzt schon eine der wenigen Eintrittskarten! Eintritt: 7,50 € (ermäßigte Karten 5,00 €)

Jürgen Kehrer, geboren 1956 in Essen, lebt in Berlin und Münster. Mit einundzwanzig Kriminalromanen und fast ebenso vielen Drehbüchern für das ZDF ist er der geistige Vater des Buch- und Fernsehdetektivs Georg Wilsberg aus Münster. Neben Kriminalromanen veröffentlichte Jürgen Kehrer auch historische Romane sowie Sachbücher. Zuletzt erschien von ihm der Roman „Wilsberg – Sein erster und sein letzter Fall“. (www.Juergen-Kehrer.de)
 

Serviceportal