Die E-Gitarre

Aufgrund ihrer unzähligen Möglichkeiten, den Klang an den Musikstil
anzupassen, spielt das Instrument "E-Gitarre" in nahezu jeder Rock-, Pop- und
Jazzband eine bedeutende Rolle. Als Solo- und Rhythmusinstrument ist es in
allen Stilrichtungen einsetzbar und hat so im Laufe der Jahre namhafte
Virtuosen hervorgebracht.
 
Zeitgemäße Unterrichtsformen, Methoden und Medien (z.B. computergestützte
Lern- und Übeprogramme) haben - wie bei vielen anderen Instrumenten auch -
in den E-Gitarrenunterricht Einzug gehalten und ermöglichen so zum Beispiel
mit Hilfe von Playbacks einen musikalisch angemessenem Klanghintergrund für
das Spielen und auch Improvisieren auf der E-Gitarre.
Wer nicht lange darauf warten möchte, endlich "abzurocken" kann ab einem
Alter von etwa 12 Jahren direkt mit dem E-Gitarrespiel beginnen.
Jüngeren Schülern ist allerdings das vorherige Erlernen des Spielens auf der
Konzertgitarre im Unterstufenbereich - also wenigstens für die Dauer von 1 bis
2 Jahren -  zu empfehlen.


Unterricht erteilen Kai Stubenvoll und Stefan Wiesbrock.

zurück zur Übersicht

Serviceportal