Fahrradwerkstatt im MGH öffnet wieder

Die Fahrradwerkstatt öffnet wieder seine Türen! Am Donnerstag den 25.6.2020 wird das Team der Fahrradwerkstatt von 14:00-18:00 Uhr wieder für alle Fragen rund um das Fahrrad bereitstehen. Auch in den Ferien findet die Werkstatt wieder regelmäßig am zweiten und letzten Donnerstag im Monat statt. Folgende Termine werden stattfinden:9.7., 30.7. und 13.8.

Die Fahrradwerkstatt öffnet wieder seine Türen! Am Donnerstag den 25.6.2020 wird das Team  der Fahrradwerkstatt von 14:00-18:00 Uhr wieder für alle Fragen rund um das Fahrrad bereitstehen. Auch in den Ferien findet die Werkstatt wieder regelmäßig am zweiten und letzten Donnerstag im Monat statt. Folgende Termine werden stattfinden:

9.7., 30.7. und 13.8.

Auf Grund der Umstände gelten besondere Regelungen für den Besuch der Fahrradwerkstatt. Eine Anmeldung zur Fahrradwerkstatt unter der 02333/979358 ist erforderlich. Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und das Einhalten der Abstand- und Hygieneregeln werden vorausgesetzt. Bitte kommen Sie nicht mit mehr Personen, als unbedingt notwendig!

Da der Mindestabstand eingehalten werden muss und kein gemeinsames Werkzeug genutzt werden darf, bitten wir um Verständnis, dass z.Zt. nur kleinere Reparaturen durchgeführt werden können, eine gemeinsame Reparatur nicht möglich ist und das Augenmerk auf Lernen durch zuschauen gerichtet sein wird.

Da das Team in der Zwischenzeit sehr fleißig war, sind viele gespendete Fahrräder (auch für Kinder) vor Ort, die auf neue Besitzer*innen warten!  

Das Projekt, das sich zu Beginn in erster Linie an Flüchtlinge wendete, steht allen Hilfesuchenden - jung oder alt – zur Verfügung und wird unterstützt vom Soli-Flüchtlingsfond.

Die Fahrradwerkstatt ist nur über den Eingang der Tiefgarage zu erreichen. 

Antworten und Informationen gibt es im MGH bei Astrid Fänger unter der 02333/979358 oder afaenger(at)­ennepetal.de

 

Serviceportal