<< Wildbienenschutz                                                       Amphibienschutz >>


Baum- und Heckenschutz

Baumschutz

Gemäß § 39 Bundesnaturschutzgesetz ist es verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder außerhalb von gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen, in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September zu fällen. Zulässig sind Schnittmaßnahmen zur Gesunderhaltung der Bäume.

Viele Städte haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, eine Baumschutzsatzung für die Bäume im Stadtgebiet zu erlassen.

Die Baumschutzsatzung der Stadt Ennepetal vom 04.06.1996 wurde mit Wirkung vom 09.12.2001 für Bäume auf privaten Grundstücken aufgehoben. Inhaltlich werden die Bestimmungen der ehemaligen Satzung für Bäume auf städtischen Grundstücken weiterhin angewendet.

 

Heckenschutz

In der Zeit vom 01. März bis 30. September ist es nach § 39 Bundesnaturschutzgesetz verboten, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen. Dieses Verbot gilt sowohl in der freien Landschaft als auch im besiedelten Bereich. Unter das Verbot fallen jedoch nicht die im Sommer üblichen Form- und Pflegeschnitte, die aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Nachbarschutzes oder zur Pflege von Garten- und Parkanlagen notwendig sind. Diese Schnitte sind allerdings auf den im laufenden Jahr erfolgten Zuwachs beschränkt.

Dieses Verbot dient vor allem zum Schutz von Heckenbrütern, Niederwild und zahlreichen Kleinlebewesen, die in diesem Zeitraum besonders gefährdet sind.

 

Im bauplanerischen Außenbereich gelten ferner die Bestimmungen des Landschaftsplanes des Ennepe-Ruhr-Kreises.

Ansprechpartner für Landschafts- und Naturschutz bei der Kreisverwaltung hierzu sind:

Herr Grube
D.Grube@en-kreis.de
Tel.: 02336 932585

 

Herr Löchel
R.Loechel(at)­en-kreis.de
Tel.: 02336 932346

 

Herr Clausdeinken
S.Clausdeinken@en-kreis.de
Tel.: 02336 932308

 

https://www.enkreis.de/sicherheitverkehr/strassenverkehr/kfz-zulassung/dienstleistung-a-z/dienstleistung/show/artenschutz-planungs-und-bauvorhaben.html


Serviceportal