Bebauungsplan Nr. 89 "Brinker Feld"

Das ca. 2,8 ha große Plangebiet liegt zwischen der Milsper Straße und Jahn-Sportplatz im Stadtteil Altenvoerde. Erschlossen wird das Gebiet von der Milsper Straße aus durch die Sackgasse Brinker Feld. Im nördlichen Bereich des Gebietes befindet sich an der Milsper Straße ein Wohn- und Geschäftshaus, im Einmündungsbereich der Straße Brinker Feld in die Milsper Straße befindet sich ein Getränkelager und im östlichen Bereich eine metallverarbeitende Firma. Alle weiteren Flächen sind ungenutzt und gemäß § 34 BauGB bebaubar. Aufgrund der Bauvoranfrage eines Lebensmittel-Einzelhandels wurde zum Schutz der zentralen (Nah-) Versorgungsbereiche am 10.09.09 die Aufstellung eines Bebauungsplans nach § 9 (2)a BauGB beschlossen.

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Aufstellungs-
beschluss
10.09.2009 Erneuter Auslegungsbeschluss18.03.2010 
Erlass einer Veränderungssperre10.09.2009 Öffentliche
Auslegung
 10.05.-
10.06.2010
Bekanntmachung Veränderungssperre

 

30.09.2009
 


Satzungsbeschluss

16.09.2010 
Auslegungsbeschluss14.01.2010 Inkrafttreten25.09.2010 

 

Satzungsplan

Begründung zum Satzungsbeschluss

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.
 

Ihre Ansprechperson

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Serviceportal