Bebauungsplan Nr. 7 "Heide", 1. Änderung

Der Bebauungsplan Nr. 7 "Heide" ist durch die 1. Änderung, genehmigt am 27.07.1978, rechtsverbindlich am 04.09.1978 ersetzt worden.

Der Bebauungsplan wurde im Jahre 1965 auf der Grundlage der Baunutzungsverordnung von 1962 aufgestellt, wonach in Kleinsiedlungsgebieten mit einem zulässigen Vollgeschoss eine Geschossflächenzahl von höchstens 0,2 festgesetzt werden konnte.
Dem Trend der Zeit folgend, entsteht immer zahlreicher der Wunsch nach Vergrößerung der Wohnflächen durch Ausbau der Dachgeschosse bzw. durch Anbauten an die vorhandenen Wohnhäuser, wobei sich gezeigt hat, dass die Geschossflächenzahl 0,2 in der Regel geringfügig überschritten wird. 

 Verfahrensschritte

am

vom/bis

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Änderungs-
beschluss

24.03.1977
 
Satzungsbeschluss

07.02.1978
 
Auslegungs-
beschluss

14.06.1977
 
Inkrafttreten

04.09.1978
 
Öffentl.
Auslegung
 25.07. -
26.08.1977
   

 

Satzungsplan  

Begründung zum Satzungsbeschluss

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.
 

Ihre Ansprechperson

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Serviceportal