Bebauungsplan Nr. 47 "Wuppermannshof"

Ziel dieses Bebauungsplanes war es, einen neuen zentralen Standort für den Omnibusbetriebshof der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr mbH (VER) am Wuppermannshof in Ennepetal-Büttenberg planungsrechtlich zu sichern.
Diesem Bebauungsplan ist die 21. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Ennepetal im Bereich "Wuppermannshof" vorangegangen; sie wurde im Februar 1984 rechtswirksam abgeschlossen.
Für den räumlichen Geltungsbereich dieses Bebauungsplanes stellte der damals wirksame Flächennutzungsplan Sonderbaufläche -Zweckbestimmung Betriebsdepot- dar. 

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Aufstellungs-
beschluss

09.06.1982 
 
Satzungsbeschluss

16.03.1989 
 
Auslegungs-
beschluss 

30.06.1988 
 
Inkrafttreten 

29.08.1989 
 
Öffentl.
Auslegung
 08.08. -
20.09.1988
   

 

Satzungsplan 

Begründung zum Satzungsbeschluss

Landschaftspflegerischer Begleitplan

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.
 

Ihre Ansprechperson

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Serviceportal