Bebauungsplan Nr. 19 "Wiesenstraße", Teil II, Neuaufstellung

Das Plangebiet umfasst den Raum zwischen den Straßen Wilhelmstraße, Hagener Straße und Wiesenstraße. Es grenzt westlich an die bestehende Wohnbebauung und das Friedhofsgelände. Die derzeitige Bebauung wurde geprägt durch eine Straßenrandbebauung an der Wilhelmstraße. Das Verwaltungsgebäude der Firma, Wilhelmstraße 46 wurde durchrenoviert und mit einer Brücke zum nördlich gelegenen Verwaltungsgebäude angebunden. Es schließt das denkmalgeschützte Wohnhaus Wilhelmstraße 48 an. In der weiteren Bebauung finden wir zum Teil Betriebshallen sowie ältere Wohngebäude. Im östlichen Bereich grenzt das im städtischen Besitz befindliche Verwaltungs- und Betriebsgebäude ZET mit Parkflächen an. Daneben liegt ein ca. 45 m tiefer Straßenabschnitt als erster Teil der Wiesenstraße. In der Eckbebauung zur Hagener Straße hin, befinden sich zwei kleinere Betriebe. Den südlichen Abschluss des Bebauungsplangebietes bildet eine Ferngasleitung. 

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Änderungs-
beschluss

08.09.2005
 Öffentl.
Auslegung
 22.05. - 22.06.2006
Bürgerbe-
teiligung
 18.01. - 20.02.2006
Satzungsbeschluss

31.08.2006
 
Frühz. Trägerbe-
teiligung
 
20.02.2006

Inkrafttreten

30.11.2006
 
Auslegungs-
beschluss

27.04.2006
    

 

Satzungsplan 

Begründung zum Satzungsbeschluss

Zusammenfassende Erklärung

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.
 

Ihre Ansprechperson

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Serviceportal