3. Stufe der Lärmaktionsplanung für Ennepetal

Die EU verpflichtet seit 2007 die Städte und Gemeinden, alle fünf Jahre Lärmkarten und nachfolgend dazu die Lärmaktionspläne zu erstellen und zu veröffentlichen. Die nächste Überarbeitung steht somit im Jahr 2023 wieder an.

Im Stadtgebiet von Ennepetal sind durch diese 3. Stufe die Kölner Straße (L 700/706), die Neustraße (L 702), die Loher Straße (L 702) sowie die Voerder Straße/Breckerfelder Straße (L 701) von der Einmündung Hagener Straße bis Höhe Breckerfelder Straße Nr. 24 betroffen. Informationen zu den erstellten Lärmkarten können auch über das Internetportal des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW abgerufen werden (http://www.umgebungslaerm.nrw.de/laermkarten_viewer/index.php).

Bei Rückfragen zu den Planunterlagen wenden Sie sich bitte an das Planungsamt, Herrn Höhl (Tel.: 02333/979-170, e-mail: uhoehl(at)­ennepetal.de).

Informationen zu den erstellten Lärmkarten können auch über das Internetportal des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW abgerufen werden (http://www.umgebungslaerm.nrw.de/laermkarten_viewer/index.php).

>> Lärmaktionsplan (3. Stufe) der Stadt Ennepetal  (3.8 MB pdf-Dokument)


<< zurück zur Startseite

Serviceportal