1. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich "Häufgen" (rechtskräftig)

Die räumlichen Geltungsbereiche liegen in Ennepetal Häufgen, südlich der Milsper Straße und süd-östlich der Julius-Dorr-Straße.

Ziele der ersten Änderung sollen sein, die aus demographischen Gründen nicht mehr benötigte Gemeinbedarfsfläche als gemischte bzw. gewerbliche Baufläche auszuweisen. Die südliche Wohnbau- und Gemeinbedarfsflächen sollen ihrer realen Nutzung entsprechend als Waldfläche dargestellt werden und ergänzen dadurch die bereits vorhandene Waldfläche. Aufgrund der topographischen Verhältnisse dieser Grundstücke ist eine sinnvolle Bebauung nicht möglich.

Die gewerbliche Baufläche des zweiten Geltungsbereiches soll als gemischte Baufläche dargestellt werden und entspricht damit ihrer faktischen Nutzung.

Verfahrensschritteamvon/bis
Änderungsbeschluss29.01.2015 
Billigungs- und
Änderungsbeschluss
26.02.2015 
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit 27.03.2015 - 30.04.2015
Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange 27.03.2015-30.04.2015
Beteiligung der Öffentlichkeit 12.10.2015-19.11.2015
Beteiligung der Träger öffentlicher Belange 12.10.2015-19.11.2015
Feststellungsbeschluss28.01.2016 
Inkrafttreten20.05.2016 
Satzungsplan9.2 MB pdf-Dokument
Begründung2 MB pdf-Dokument
Zusammenfassende Erklärung3.2 MB pdf-Dokument

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.

 

IhreAnsprechpersonen

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170

Frau R. Gimbel

rgimbel(at)­ennepetal.de 02333 / 979 171

Serviceportal