Bebauungsplan Nr. 29 b "Boesebecker Siepen/Nielandweg"
1. vereinfachte Änderung

Gegenstand dieser vereinfachten Änderung war eine geringfügige Verschiebung der Wilhelm-Schläper-Straße im östlichen Bereich. Diese Straße (im seinerzeitigen Bebauungsplan mit Straße B bezeichnet) sollte als eine Verbindungsstraße von "Zur Laube" zum "Nielandweg" für die Erschließung der hier geplanten Wohnhäuser gebaut werden.
Bei den Verhandlungen zum Erwerb der Verkehrsfläche gab es Schwierigkeiten. Da aber mit den betroffenen Grundstückseigentümern eine gütliche Einigung angestrebt wurde, ist ein Kompromiss dergestalt erzielt worden, dass die geplante Wilhelm-Schläper-Straße im östlichen Bereich bis zu 3m nach Norden verschoben wurde.
Diese Verlagerung der Straße in einem kleinen Bereich erforderte eine einfache Änderung des Bebauungsplanes gemäß § 13 BBauG.

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Änderungs-
beschluss

08.05.1980

Satzungsbeschluss

13.11.1980
Auslegungs-
beschluss

Inkrafttreten

09.03.1981
Öffentl.
Auslegung

 

Satzungsplan                           (6.6 MB pdf-Dokument) 
Begründung zum Satzungsbeschluss(93 KB pdf-Dokument)                        

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.

<< zurück zum Bebauungsplan 29 b

Ihre Ansprechpersonen

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr L. Spelsberg

lspelsberg(at)­ennepetal.de 02333 / 979 172Adresse | Öffnungszeiten | Details
Serviceportal