Bebauungsplan Nr. 22 "Wuppermannstraße"

Das Plangebiet ist im Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche dargestellt. Da großer Bedarf an Baugelände bestand, sollte das Gelände entsprechend der angeführten Darstellung nunmehr der Bebauung zugeführt werden. Hierzu ist die Aufstellung eines Bebauungsplanes erforderlich. Das zur Bebauung vorgesehene Gelände liegt nördlich der Bebauung an der Wuppermannstraße und südlich der Hembecker Talstraße. Es handelt sich um eine relativ ebene Fläche. Die vorgeschlagene Bebauung sah für das 1,75 ha große Gelände 35 Reiheneigenheime in zweigeschossiger Bauweise vor. Bei einem Index von 3,7 Personen je WE ergab sich bei ca. 35 WE eine Besiedlungsdichte von ca. 130WE:1,75 ha = rd. 75 E/ha Gesamtbaufläche.

Ihre Ansprechpersonen

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr L. Spelsberg

lspelsberg(at)­ennepetal.de 02333 / 979 172Adresse | Öffnungszeiten | Details

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Änderungs-
beschluss

07.11.1968

Satzungsbeschluss

15.10.1969
Auslegungs-
beschluss

 

10.07.1969


Inkrafttreten

28.02.1970
Öffentl.
Auslegung

 

29.07. -
29.08.1969
Satzungsplan
(2.8 MB pdf-Dokument)
Begründung zum Satzungsbeschluss
(73 KB pdf-Dokument)                        

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.

<< zurück zur Liste Bebauungspläne 16-29 b

Änderungen

Serviceportal