Bebauungsplan Nr. 13 b "Hasperbach-Beuke"

Ziel des Bebauungsplanes war die Schaffung verbindlichen Baurechts als Grundlage für die weitere bauliche Verdichtung des Siedlungsschwerpunktes Ennepetal-Voerde.

Dieser Bebauungsplan ist aus den Darstellungen des rechtswirksamen Flächennutzungsplanes der Stadt Ennepetal entwickelt worden.

Das Plangebiet liegt im süd-östlichen Teil des Siedlungsschwerpunktes Ennepetal-Voerde und ist ca. 450 m Luftlinie von dessen Mittelpunkt entfernt; es handelt sich um einen Nordhang mit zum Teil stark bewegtem Relief.

Entlang der süd-östlichen Begrenzung schließt das Plangebiet an Hochwald (Buchen-/ Eichen-Bestand) an.
Der Bereich unterliegt keiner landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Nutzung; es handelt sich um eine Hangwiese.

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Aufstellungs-
beschluss

14.01.1982

Satzungsbeschluss

29.09.1995
Auslegungs-
beschluss

11.11.1993

Inkrafttreten

15.12.1995
Öffentl.
Auslegung

 

31.01. -
28.02.1994
Satzungsplan                           (5.8 MB pdf-Dokument) 
Begründung zum Satzungsbeschluss
(349 KB pdf-Dokument)                        

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.

<< zurück zur Liste Bebauungspläne 1-15

Ihre Ansprechpersonen

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr L. Spelsberg

lspelsberg(at)­ennepetal.de 02333 / 979 172Adresse | Öffnungszeiten | Details
Serviceportal