Bebauungsplan Nr. 11 "Häufgen"

Das Plangebiet ist im Entwurf des Flächennutzungsplanes der Stadt Ennepetal größtenteils als Industriegebiet (GI) dargestellt, südlich der Milsper Straße und östlich des Wilh.-Crone-Hains und des Breslauer Platzes als Wohnfläche.

In Ennepetal besteht ein größerer Baulandbedarf, insbesondere für gewerbliche Zwecke. Ferner ist aus Gründen des Straßenverkehrs eine bessere Anbindung der Boesebecker Straße an die Milsper Straße erforderlich. Im Übrigen muss für schulische Zwecke ein Gemeinbedarfsgrundstück sichergestellt werden.
Zur ordnungsgemäßen städteplanerischen Lösung dieser aufgezeichneten Probleme war die Aufstellung eines Bebauungsplanes notwendig.

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Verfahrensschritte

am

vom/bis

Aufstellungs-
beschluss

25.03.1964

Satzungsbeschluss

23.02.1966
Auslegungs-
beschluss

20.10.1965

Inkrafttreten

26./27.08.1966
Öffentl.
Auslegung

 

10.12.65 -
10.01.1966
Satzungsplan(8.1 MB pdf-Dokument)
Begründung zum Satzungsbeschluss
(59 KB pdf-Dokument)                        

Rechtliche Hinweise:
Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.

<< zurück zur Liste Bebauungspläne 1-15

Ihre Ansprechpersonen

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr L. Spelsberg

lspelsberg(at)­ennepetal.de 02333 / 979 172Adresse | Öffnungszeiten | Details
Serviceportal