Bebauungsplan Nr. 25 a, 3. Änderung "Quabecke"

Der derzeit noch gültige Bebauungsplan aus dem Jahr 1971 sieht für das Plangebiet überbaubare Grundstücksflächen mit einer Zulässigkeit von 8 Vollgeschossen vor. Diese Festsetzungen sind nach heutigen Vorstellungen einer behutsamen und verträglichen Stadtentwicklung nicht mehr vertretbar.
Das Bebauungsplankonzept für diese Brachfläche sieht nun eine Bebauung mit 14 Doppelhaushälften in zweigeschossiger Bauweise vor. Das im westlichen Bereich gelegene Grundstück, welches mit einem Doppelhaus bebaut ist, ist zur Sicherung der vorhandenen Bebauung, in den Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung mit aufgenommen worden.

Das Plangebiet liegt am Rande des Stadtteils Ennepetal-Voerde, im Norden begrenzt durch die Milsper Straße und im Süden durch eine vorhandene mehrgeschossige Wohnbebauung entlang der Königsberger Straße. Im Westen und Osten des Plangebietes liegt in unmittelbarer Nähe entlang der Milsper Straße eine Wohnbebauung aus Ein- und Zweifamilienwohnhäusern. Der genaue Geltungsbereich ist aus dem beigefügten Übersichtsplan ersichtlich.
Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB durchgeführt.

Verfahrensschrittamvom/bis
Aufstellungsbeschluss14.05.2020 
Beteiligung der Öffentlichkeit 11.01.-12.02.2021
Satzungsplan(13 MB pdf-Dokument)
Begründung(328 KB pdf-Dokument)

Die eingestellten Bauleitplanverfahren dienen Ihnen lediglich zur Information. Sollten Sie eine rechtsverbindliche Auskunft wünschen, setzen Sie sich bitte mit einem der u.a. Mitarbeiter der Stadtplanung in Verbindung.

Ihre Ansprechpersonen

Herr U. Höhl

uhoehl(at)­ennepetal.de 02333 / 979 170Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau K. Zymla-Rieckmann

kzymla(at)­ennepetal.de 02333 / 979 135Adresse | Öffnungszeiten | Details

Serviceportal