<< letztes Denkmal                                                                 nächstes Denkmal >>   

Rüggeberger Straße 168 (Haferkasten)

Der wahrscheinlich vor 1800 errichtete Haferkasten in Mühlinghausen besteht aus einer einfachen Holzständerkonstruktion mit Zapfenverbindungen. Der Eingang befindet sich auf der östlichen Traufseite. Zur Zeit ist der Haferkasten stilwidrig und ahistorisch mit Dachpappe eingedeckt. Das Gebäude wird als Nebengebäude für Lagerzwecke genutzt. Der Haferkasten dokumentiert die hiesige Entwicklung der Arbeits- und Produktionsverhältnisse.  

Für die Erhaltung sprechen kunstgeschichtliche Gründe (Seltenheitswert) und volkskundliche Gründe (regionale Besonderheit).

 

<< zurück zur Liste

Serviceportal