<< letztes Denkmal                                                                 nächstes Denkmal >>   

Milsper Straße 175

Das stattliche Wohnhaus Milsper Straße 175 wurde 1895 nach einem Entwurf des Hagener Architekten Emil Eichelberg für den Fabrikanten August Bilstein inmitten eines parkartig angelegten Grundstückes errichtet. Der zweigeschossige Ziegelbau ist mit einem flach geneigten Walmdach in Schieferdeckung versehen; zahlreiche Giebel, Gauben und Vorbauten gliedern die Baumasse. Der gesamte Baukörper ist mit reichhaltiger Stuckornamentik überzogen. An drei Gebäudeseiten befinden sich Mittelrisialite mit unterschiedlicher Auskragung. Das breite Kranzgesims mit Knaggen und Zahnschnittfries sowie umlaufende Kaff- und Gurtgesimse gliedern den Bau in horizontaler Richtung. Ecklisenen mit Putzquaderung sowie die prächtigen Stuckrahmungen der Fenster bilden die vertikalen Gliederungselemente. Alle Fenster haben Dreiecks- oder Gesimsverdachungen. Hinter einer bekiesten Zufahrt befindet sich auf der Nordseite der prächtige Eingangsportikus und auf der Ostseite ein Nebeneingang mit einer erhaltenen gründerzeitlichen Glas- und Stahlüberdachung.  

Ein stilistisch dem Hauptgebäude angepasstes Stallgebäude mit achteckigen Türmchen befindet sich östlich der Villa und gehört ebenso wie der Vorgarten, das reich dekorierte Eingangstor, das auf der Nordseite weitgehend erhaltene Einfriedungsgitter sowie der südlich gelegene Rosengarten mit Holzpergolen zum Schutzbereich der Fabrikantenvilla. Die übrigen Grundstücksteile des großen parkartigen Geländes sind erst in wesentlich jüngerer Zeit angelegt worden (mit einbezogenem älterem Baumbestand) und müssten aus Sicht des Denkmalschutzes nicht unbedingt von weiteren baulichen Anlagen freigehalten werden.  

Die Bilstein-Villa (einschl. Schutzbereich) hat ortsgeschichtliche Bedeutung und legt als Fabrikantenvilla Zeugnis ab von der hiesigen Entwicklung der Arbeits- und Produktionsverhältnisse.  

Erhaltung und Nutzung sind aus kunstgeschichtlichen und städtebaulichen Gründen geboten.

 

<< zurück zur Liste

Serviceportal