Industriekultur

...von Schmiedefeuern und Weltmarktführern

Wald, Eisenerzvorkommen und Wasserkraft waren die Voraussetzungen, unter denen sich die vorindustrielle Entwicklung im Ennepetal vollzog.

Von den ursprünglich mehr als 60 Hammerwerken, Fabriken und Mühlen sind heute noch zwei Anlagen übrig geblieben, in denen die Geschichte der Metallverabeitung in Ennepetal bewahrt und vorgeführt wird.

Geblieben ist die attraktive Landschaft, durch die sich die Ennepe ihr Bett gegraben hat und die Menschen, die mit ihrem Willen, ihrem Geschick und ihrer Kraft den Stahl schmieden und in die richtige Form hämmern, wie seit Urzeiten im Tal der Ennepe.

Vom Holz zum Eisen