Azubis erkunden ihren Arbeitsplatz


v.l.n.r.: Nina Caroline Kapellner (Ausbildungsleitung), Mara Baumann (Bachelor of Laws), Kithana Sivanesa (Verwaltungsfachangestellte), Nils Lange (Fachinformatiker Systemintegration), Isa Charlotte Schmidinger (Bachelor Soziale Arbeit), Franziska Herberg (Bachelor of Laws), Alicia Werner (Jugend- und Auszubildendenvertretung, 3. Lehrjahr) (Es fehlt: Jose Miguel Ordonez del Cid)

6 neue Auszubildende bei der Stadt Ennepetal

 

 

Kaum den Dienst angetreten und schon einen vollen Terminkalender: Die sechs neuen Auszubildenden der Stadt Ennepetal haben am vergangenen Freitag ihre Einführungswoche bei der Stadtverwaltung Ennepetal angetreten und damit gleich ein volles Programm.

 

Gemeinsam mit Jugend- und Auszubildendenvertreterin Alicia Werner hatten die Azubis an ihrem ersten Arbeitstag bereits einen Rundgang durch das Ennepetaler Rathaus unternommen, um sich den neuen Kolleginnen und Kollegen persönlich vorzustellen. Im Anschluss gab es eine ausführliche IT-Einführung und eine Unterweisung in die für die Dauer der Ausbildung zur Verfügung gestellten Geräte.

Am Montag stand zunächst ein Besuch der Außenstellen wie dem Bürgerbüro und den Stadtbetrieben auf dem Programm, bevor die Schulen, die die Azubis zukünftig besuchen, angefahren wurden.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgte ein Spaziergang durch das Hülsenbecker Tal, bevor die Gruppe in die Unterwelt abtauchte: Die Kluterthöhle & Freizeit GmbH hatte zu einer ausführlichen Höhlenführung eingeladen.

 

Am Dienstag standen eine Datenschutzschulung und Unterweisungen zur Arbeitssicherheit und zur IT-Sicherheit auf der Agenda. Anschließend hatte Stadtbrandmeister Frank Schacht zu einer Besichtigung der Feuerwehr eingeladen, zu der für die Mutigen auch eine „Übung“ mit der Drehleiter vorgesehen war.

 

Gemeinsam mit den 61 Auszubildenden aus der Kreisverwaltung und den anderen Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises geht es am Mittwoch auf eine Rundfahrt durch den Ennepe-Ruhr-Kreis um die Region gründlich kennen zu lernen, bevor am 7. September der Einführungslehrgang an den jeweiligen Schulen stattfindet.

Geplant wurde das ausführliche Programm der Einführungswoche von den Auszubildenden der letzten Jahrgänge, Alicia Werner und Jaqueline Saporito. „ Wir sind der Auffassung, dass unsere Auszubildenden selbst am besten wissen, was für den neuen Jahrgang interessant und wichtig ist“ , so Ausbildungsleiterin Nina Kapellner.

 

Die Stadtverwaltung Ennepetal bildet regelmäßig aus, derzeit werden bereits für den 1. September 2018 zwei Nachwuchskräfte für den dualen Studiengang Bachelor of Laws zur Stadtinspektor-Anwärterin bzw. zum Stadtinspektor-Anwärter gesucht. Zum 1. August nächsten Jahres werden zwei Plätze für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten angeboten. Darüber hinaus bietet die Stadt Ennepetal zum 1. September 2018 eine Ausbildungsstelle im dualen Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (B.A.) an.