Frühjahrsputz wieder ein großer Erfolg


Viel Spaß hatten die Helferinnen und Helfer des Voerder Schützenvereins beim Großreinemachen rund um das Schützenheim

Die Erfolgsgeschichte des Ennepetaler Frühjahrsputzes ging am vergangenen Samstag in eine neue Runde.

Zahlreiche Helferinnen und Helfer krempelten die Ärmel hoch um „ihre Stadt“ vom Unrat des Winters zu reinigen und auf Vordermann zu bringen.

„Es ist immer wieder beeindruckend, wie viele Vereine und Verbände sich Jahr für Jahr an dieser Aktion beteiligen“, freute sich Bürgermeisterin Imke Heymann über die gute Resonanz. Sie besuchte traditionsgemäß die fleißigen Helfer wie z.B. die Kleingärtner in Homberge, den Voerder Schützenverein oder den Heimatverein Rüggeberg und lud – wie in jedem Jahr – nach getaner Arbeit zur Stärkung in die Rathauskantine.

Dort konnte Sie den anwesenden Gästen den neuen Vorstand der Stadtbetriebe, Joachim Hübner, vorstellen, der es sich an seinem ersten offiziellen Arbeitstag nicht nehmen ließ, persönlich mitzuhelfen.

Ein herzlicher Dank geht an alle, die ehrenamtlich beim Frühjahrsputz mitgeholfen haben und so dazu beitragen, dass Ennepetal ein Stückchen liebens- und lebenswerter wird.