Bauarbeiten beginnen - AVU richtet Baubüro für Informationen ein


In der kommenden Woche (ab 13. Februar 2017) beginnt die AVU Netz mit der Einrichtung der Baustelle im Zentrum von Voerde. Zuerst werden Strom- und Gasleitungen sowie Leerrohre für Glasfaserkabel auf dem Parkplatz Regensberg verlegt. Der Parkplatz ist in dieser Zeit nicht nutzbar – Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Aldi-Parkplatz zu nutzen. Die Bauarbeiten auf der Lindenstraße beginnen erst im Sommer nach der Voerder Kirmes.


Ab sofort gibt es bereits ein Baubüro – es befindet sich in dem Ladengeschäft An der Kirche 1 (Ecke Lindenstraße). Dort hängen Baupläne und weitere Informationen aus, die Ansprechzeiten für Bürgerinnen und Bürger werden noch festgelegt.


Bereits Anfang Dezember hatten Stadtbetriebe Ennepetal und AVU Netz in einer Bürgerversammlung über die geplanten Tiefbauarbeiten (AVU Netz: Strom, Gas und Wasser; SBE: Abwasserkanal und Neubau Feuerwache).


Die Erneuerung der 110-kV-Stromkabel ist Teil der langfristigen Investition in das zuverlässige Stromnetz: Zwischen Gevelsberg-Nirgena und Ennepetal-Voerde werden in einem mehrjährigen Projekt die Leitungen und Anlagen erneuert. Ebenso wird eine fast 100 Jahre alte Transportleitung der Ruhrgas durch eine moderne Hochdruck-Gasleitung der AVU Netz ersetzt – auch das ein wichtiger Baustein für die Versorgung der Kunden.

Staus und Verkehrsbeeinträchtigungen werden sich nicht immer vermeiden lassen. Die AVU Netz bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Text: AVU Netz