Abenteuerferien sind cool !


Amerikaner für die "Abenteuerkinder" von Bürgermeisterin Imke Heymann und Bianca Euteneuer

Rund 60 Kinder nehmen Woche für Woche an den Abenteuerferien im Mehrgenerationenhaus teil, die während der gesamten sechs Wochen der Sommerferien angeboten werden.

12 Betreuerinnen und Betreuer um Abteilungsleiterin Bianca Euteneuer bieten den „Abenteuerkindern“ von montags bis freitags ein „all-inclusiv“-Programm.

Für Bürgermeisterin Imke Heymann Grund genug, den kleinen Abenteurern einen Besuch abzustatten. Natürlich hatte sie eine süße Überraschung für alle im Gepäck.

Da in dieser Woche „Tänze“ auf dem Programm steht, bekam die Bürgermeisterin spontan eine Sondervorstellung.

„Ich freue mich, dass die Kinder mit so großer Begeisterung dabei sind“, so Imke Heymann, „das zeigt mir, dass wir mit unserem Angebot ins Schwarze treffen“.