Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Energetisch Sanieren - neues Sanierungsportal online

Bild: © Energieagentur.NRW

Bild: © Energieagentur.NRW

Gekauft, geerbt oder lange nichts gemacht: Ältere Gebäude benötigen irgendwann eine Sanierung. Gerade im Bereich der Energieeffizienz schwächeln vor allem Bestandsimmobilien, die aus den Sechziger- und Siebzigerjahren stammen.

Vielleicht stehen Hausbesitzer momentan vor der Entscheidung, Ihr Haus energetisch zu sanieren – wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Es gibt viele Maßnahmen, die die Energieeffizienz erhöhen – wie beispielsweise gezielte Wärmedämmung oder die Erneuerung der Fenster.

Die Webpräsenz von ALTBAUNEU www.alt-bau-neu.de/ennepetal bietet Unterstützung bei der Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen. Mit wenigen Klicks erhalten Bürgerinnen und Bürger Fachinformationen zu ihren Sanierungsvorhaben sowie zu Beratung und Finanzierung.

In der Rubrik „Aktuell & Lokal“ finden Ratsuchende zudem interessante Veranstaltungen und Aktionen zur energetischen Sanierung, die vor der eigenen Haustür angeboten werden. Wird ein lokaler Fachmann in Sachen Energieberatung, Planung oder im Handwerk gesucht, ist die Kategorie „Experten finden“ genau die richtige.

Dagmar Ellerkamp-Heidemeyer, Klimaschutzmanagerin der Stadt Ennepetal, steht als ALTBAUNEU-Ansprechpartnerin bei Fragen rund um die energetische Gebäudesanierung gerne zur Verfügung.

Dagmar Ellerkamp-Heidemeyer ist unter der Telefon-Nr. 02333/979-104 oder per Mail: dellerkamp(at)­ennepetal.de zu erreichen.