Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Auf zwei Rädern aktiv für den Klimaschutz

Bürgermeisterin Imke Heymann testet gemeinsam mit Fachbereichsleiter Tim Strathmann die neuen Räder.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung wird man ab sofort auch auf zwei Rädern im Stadtgebiet sehen können.

Seit Anfang der Woche stehen den Stadtbediensteten drei E-Bikes für Dienstfahrten in der Region zur Verfügung.

Im Rahmen des 2017 erstellten Klimaschutzkonzepts war seinerzeit erarbeitet worden, für Dienstfahrten zukünftig auch E-Drahtesel einzusetzen.

Bei Antritt von Dienstfahrten im Nahbereich wird nunmehr bevorzugt auf die Diensträder verwiesen, sofern die Witterung dies zulässt.

Tim Strathmann, Leiter des Fachbereichs Finanzen und interner Service ist sich sicher, dass die Räder gut angenommen werden: „Für Kurzstrecken ist das Rad einfach praktischer, so entfällt z.B. die umständliche Parkplatzsuche“.

Bürgermeisterin Imke Heymann hat die Diensträder bereits getestet und kommt zu dem Schluss: „Die Räder stellen eine gute Ergänzung zum ohnehin schon umweltfreundlichen Fuhrpark der Stadtverwaltung dar“.