Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Sondernutzung für Warenauslagen, Außengastronomie und Kundenstopper

Ein Antrag auf Sondernutzung ist zu stellen, wenn öffentliche Fläche bzw. öffentlich zugängliche Fläche für Kundenstopper, Warenauslagen oder Außengastronomie in Anspruch genommen wird.

Die Ausübung der Sondernutzung durch Dritte bedarf der Zustimmung der Stadt Ennepetal.

Bitte machen Sie in dem Antrag Angaben über die Nutzung und den Umfang der öffentlichen Verkehrsfläche.

Der Rat der Stadt Ennepetal hat in der Sitzung am 26.11.2015 beschlossen, dass die Erhebung von Sondernutzungsgebühren für Warenauslagen, Kundenstopper und für Außengastronomie für die Dauer von fünf Jahren bis zum 31.11.2020 im gesamten Stadtgebiet ausgesetzt wird. Demnach wird für die Sondernutzungsbescheide lediglich eine einmalige Verwaltungsgebühr in Höhe von 24,00 € erhoben.

Ansprechpartner

Frau S. Reddemann

sreddemann(at)­ennepetal.de 02333 / 979 259Adresse | Öffnungszeiten | Details