Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Gaststättengewerbe

Wer ein Gaststättengewerbe betreiben will, bedarf der Erlaubnis.

Der Erlaubnis bedarf nicht, wer

  1. alkoholfreie Getränke,
  2. unentgeltliche Kostproben,
  3. zubereitete Speisen oder
  4. in Verbindung mit einem Beherbergungsbetrieb Getränke und zubereitete Speisen an Hausgäste verabreicht.

In Verbindung mit einer Schank- oder Speisewirtschaft, die nicht nur der Beköstigung der Hausgäste dient, ist der Beherbergungsbetrieb allerdings erlaubnispflichtig.

Vor Erlaubniserteilung ist der Antragssteller in einem persönlichem Gespräch über das Erlaubnisverfahren und den damit verbundenen Anforderungen zu unterrichten.

Die Gebührenhöhe für Gaststättenerlaubnisse wird innerhalb eines Gebührenrahmens von 100,00 € bis 3.500,00 € festgesetzt.

Die Höhe der Gebühr ist auf den Verwaltungsaufwand begrenzt.

Bei Antragstellung wird eine Gebühr in Höhe von 80% der Gebühr fällig. Die restliche Gebühr ist spätestens bei Aushändigung der Erlaubnis zu entrichten.

§§ 1 ff. Gaststättengesetz

Ansprechpartner

Frau S. Reddemann

sreddemann(at)­ennepetal.de 02333 / 979 259Adresse | Öffnungszeiten | Details