Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Jeder Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Diesbezüglich soll der Fachbereich Jugend und Soziales jungen Menschen und Erziehungsberechtigten Angebote des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes machen und Kinder, Jugendliche, Eltern und Gewerbetreibende beraten.

Junge Menschen sind dabei zu befähigen, sich vor gefährdenden Einflüssen zu schützen und sie zu Kritikfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und Eigenverantwortung sowie zur Verantwortung gegenüber ihren Mitmenschen führen.

In diesem Zusammenhang gewinnt der sogenannte \"Strukturelle Jugendschutz\" zunehmend an Bedeutung. Er soll Einfluss nehmen auf jene Bedingungen und Ressourcen, die strukturelle Kontexte ausmachen, in denen Kinder und Jugendliche aufwachsen, handeln, erzogen werden, die Welt wahrnehmen, Gefährdungen unterliegen, also insgesamt all das, was die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen beeinflusst.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes sind außer dem strukturellen Jugendschutz z. B. Süchte, Gewalt, Medien, Sekten, Sexualität. Darüber hinaus befasst sich der erzieherische Kinder- und Jugendschutz z. B. mit dem Jugendarbeitsschutz und dem Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit.

Ansprechpartner

Frau B. Euteneuer

beuteneuer(at)­ennepetal.de 02333 / 979 150Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau J. Gontermann

jgontermann(at)­ennepetal.de 02333 979 2130176-10029957Adresse | Öffnungszeiten | Details
Serviceportal