Rathaus
Die Bürger in der Stadt / Voerde

Baustellengenehmigung

Wer im Bereich des öffentlichen Verkehrsraumes Bauarbeiten durchführen will oder Materialien ablagern muss, um auf seinem Privatgelände Bauarbeiten durchführen zu können, benötigt sowohl eine straßenverkehrsrechtliche Erlaubnis als auch eine Sondernutzungserlaubnis. Diese Erlaubnisse dienen u. a. der eigenen Rechtssicherheit, da z. B. im Falle eines Unfalles bei ungenehmigten Baustellen oder Hindernissen im öffentlichen Verkehrsraum zu haften ist.

Betrag:
Im Einzelfall zu bemessen €

Bearbeitungsdauer
Kurzfristig

Formloser Antrag über die Art und Dauer der Bauarbeiten, den verantwortlichen Bauleiter und dessen Erreichbarkeit sowie ein Regelplan nach den Richtlinien über die Durchführung und Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen. Im Einzelfall ist eine Beratung direkt beim Sachbearbeiter notwendig, um die individuell erforderlichen weiteren Genehmigungen (Ausnahme von der Sonntagsarbeit, Abstimmung mit den Verkehrsbetrieben bei Verlegung von Haltestellen etc.) zu beantragen.

Straßenverkehrsordnung (StVO); Straßen- und Wegegesetz (StWG)

Ansprechpartner

Herr M. Ohrmann

02333 / 979 249Adresse | Öffnungszeiten | Details
Serviceportal