Pflege- und Adoptiveltern

Der Fachbereich Jugend und Soziales sucht ständig erwachsene Mitbürger, die bereit und in der Lage sind, einem fremden Kind, das aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei seinen leiblichen Eltern leben kann, auf Zeit oder auf Dauer ein neues Zuhause zu geben.

Für diese oftmals schwierige Aufgabe werden Pflegeeltern in Bewerberseminaren und Einzelgesprächen vorbereitet.

Die Angebote für Pflege- und Adoptiveltern finden Sie hier. 

Interessenten können die Informationsbroschüre für Pflege- und Adoptiveltern „Pflegekinder machen das Leben bunter“ hier herunterladen.

Ihre Ansprechpersonen

Herr M. Erdhütter

merdhuetter(at)­ennepetal.de 02333 / 979 389Adresse |

Frau I. Sander

isander(at)­ennepetal.de 02333 / 979 297Adresse |